Reim begeistert mehr als 15.000 Fans

Live in Berlin

Reim begeistert mehr als 15.000 Fans

Wer auch nur einen Moment daran gezweifelt hatte, jetzt ist er eines Besseren belehrt: Nach Herzmuskelentzündung, Krankenhausaufenthalt, Tourverschiebung und bangen Wochen, erlebte Matthias Reim beim größten Konzert seiner jahrzehntelangen Karriere ein sensationelles Comeback: Rund 15.000 Fans feierten am Wochenende im ausverkauften Open Air-Areal der Kindl-Bühne Wuhlheide in Berlin den Künstler, der danach nur noch dankbar jubelte: "Berlin, das ist der Wahnsinn!". Die Vorgeschichte in Stichworten: 2015, Matthias Reim bereitet sich auf das Konzert in der Wuhlheide vor, das zum Höhepunkt seiner künstlerischen Schaffens werden soll. Er scheint wieder ganz oben, schwimmt auf einer Welle des Erfolgs - und dann das völlig unerwartete Aus. Das Konzert wird abgesagt, Matthias Reim muss ins Krankenhaus, Herzmuskelentzündung, es ist sehr ernst. Und nun das erste kleine Wunder: Obwohl der Konzertveranstalter den Fans die Möglichkeit aufzeigt, die Tickets wieder zurückzugeben, macht der größte Teil davon nicht Gebrauch. "Diese Geste der Fans", sagt Matthias Reim, "machte mich in den schweren Tagen meiner Krankheit stark. Ich merkte, sie glaubten an mich und warteten. Auch wenn es ein Jahr dauert." Und nun war es am 3. September soweit: Reim ist wieder da! Die Kindl-Bühne Wuhlheide brannte förmlich. Matthias Reim: "Dieser Abend war der Wahnsinn!"

Facebook: https://www.facebook.com/matthiasreim/?fref=ts

Homepage: http://matthiasreim.de/

Spotify: https://play.spotify.com/user/1140692479/playlist/3W42i6uELXExhOELu2bY1Z?play=true&utm_source=open.spotify.com&utm_medium=open

Matthias Reim: Das Lied © Sony Music

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Top Gelesen 1 / 5

Die neuesten Videos 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum