Austria-Niederlage ist schlechter Scherz

Polster-Kolumne

Austria-Niederlage ist schlechter Scherz

Diese Niederlage in Pilsen ist ein Schlag ins Gesicht jedes Austrianers. Anscheinend haben manche Spieler geglaubt, dass ein Match nach 30 Minuten vorbei ist. Einige sollten nach dieser Leistung wirklich hinterfragen, ob sie überhaupt würdig sind, das Austria-Dress zu tragen.

+++Austria vergeigt Aufstieg trotz Überzahl+++

Es ist unglaublich, dass man es nicht schafft, gegen zehn Pilsener den Ball besser zirkulieren zu lassen. Die Austria hat einen Gegner wieder zurück ins Spiel geholt, der eigentlich schon wehrlos am Boden lag.

Warum spielt Holzhauser so defensiv?
Nicht erst seit der gestrigen Schlappe fragen sich die Austria-Fans, warum ein Holzhauser so defensiv spielen muss und man dann im Mittelfeld einen Mann weniger hat. Mir ist unbegreif lich, warum man Holzhausers Torgefährlichkeit und Schussstärke nicht im Mittelfeld nutzt.

Wieder einmal hat sich bestätigt, dass unsere Klubs mit der Champions League nichts am Hut haben. Unsere Liga ist die Europa League und selbst da sind wir nur Mitläufer.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen