Sonderthema:
Lehrerin hatte Sex mit minderjährigen Brüdern

Als Geburtstagsgeschenk

Lehrerin hatte Sex mit minderjährigen Brüdern

Die Lehrerin Chelsea L. (25) ist angeklagt, Sex mit einem Schüler und dessen jüngerem Bruder gehabt zu haben - nur Wochen nachdem sie in der Schule des Buben zu unterrichten angefangen hat.

Laut Polizei litt die 25-Jährige an mindestens zwei Geschlechtskrankheiten, als sie Sex mit ihrem Schüler hatte. Ebenso als sie - einige Wochen später - als Geburtstagsgeschenk auch mit dem jüngeren Bruder des Schülers schlief. Die Polizei ergänzt, dass die Buben von mehrfachem Sex und Oral-Sex berichteten.

Facebook-Flirt
L., die von der Lewisburg Area High School in Pennsylvania, suspendiert wurde, begann mit ihrem Schüler auf Facebook zu flirten. Als sie einem Bekannten ein Foto der Bauchmuskeln des Schülers zeigte, meldete dieser die Vorfälle der Polizei.

L. ist gegen 25.000 Dollar Kaution auf freiem Fuß. Sie wartet jetzt auf ihren Prozess.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen