Mann erschlägt Baby mit XBox-Controller

Horror

Mann erschlägt Baby mit XBox-Controller

Ahmed Ibrahim (29) aus dem US-Bundesstaat Washington steht vor Gericht, weil er seine Tochter mit einem XBox-Controller erschlagen haben soll. Während  seines Prozesses sagte er aus, dass er sich nicht an die Bluttat erinnern, er wachte auf "als die Dämonen seinen Körper wieder verließen."

Die Mutter des kleinen Mädchens fand Ibrahim, der bei der Wahnsinnstat betrunken und high war, schlafend mit ihrer toten Tochter im Arm. Als er aufwachte, wollte er die Leiche in den Mistkübel werfen, aber die Mutter hielt ihn davon ab. Später versuchte er, die Bluttat seiner zweijährigen Tochter anzuhängen.

Der Mann muss 12 Jahre ins Gefängnis.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen