Newsletter

Guten Tag, liebe ÖSTERREICH-LeserInnen und oe24-UserInnen,

Ganz aktuell am Dienstagnachmittag die aktuellen Updates aus dem ÖSTERREICH-Newsroom:

Mein Danke: Ich lade zwei LeserInnen GRATIS zu Robbie Williams ein.
Mein Dankeschön für dieses tolle Jahr an alle LeserInnen von ÖSTERREICH und BesucherInnen meiner Facebook-Seite – ich lade zwei von Euch (natürlich eine(n) LeserIn PLUS Partner) zum jetzt schon legendären Swing-Konzert von Robbie Williams in der Wiener Stadthalle ein. Die Super-Show die restlos ausverkauft ist, steigt am 28. April 2014 in der Wiener Stadthalle. Ich garantiere: Sie wird ein unvergessliches Erlebnis. Die beiden Super-Tickets, die’s am freien Markt so nicht mehr gibt, werden von mir unter allen BesucherInnen verlost, die HIER einen Kommentar posten, warum sie Robbie Williams unbedingt sehen wollen. ALLE INFOS HIER

Fantastische Marlies Schild – sie siegt wieder
Es gibt kaum eine Sportlerin, die ich mehr bewundere als Marlies Schild. Die Art wie sie sich nach jeder Verletzung zurückkämpft, ist großartig. Heute hat sie überlegen den Damen-Slalom in Courchevel gewonnen. Auf den Plätzen drei bis fünf drei weitere Österreicherinnen: Ihre Schwester Bernadette, Kathrin Zettel und Michaela Kirchgasser. Unsere Damen kommen langsam in WM-Form. Sotchi könnte für uns zum Fest werden. MEHR

Alle reden über "Mister Wonderboy“ Sebastian Kurz
Die neue Regierung hat schon am ersten Tag ihren „Star“. Es ist Sebastian Kurz. Der erst 27-jährige Außenminister bekommt in den internationalen Medien ein Echo wie einst Kreisky oder Haider – alle sind voll mit dem „Wonderboy“ oder „Wunderwuzzi“, wie in der „Spiegel“ nennt. Morgen gibt Kurz in Österreich sein erstes Interview zur Außenpolitik, kündigt seine Pläne an – unter anderem seinen ersten Staatsbesuch in Israel. Ich bin – so weit man das als kritischer Journalist sein soll – ein Fan von ihm. Endlich mal eine mutige Personal-Entscheidung. Warum soll nicht ein Junger mit 27 unsere Außenpolitik neu positionieren – engagierter, mutiger, frecher. Zuletzt waren ja außenpolitisch nur noch die Schnarcher Faymann und Spindi unterwegs, die beiden verschliefen sogar das Mandela-Begräbnis. Wetten, das wäre Kurz nicht passiert. IHRE MEINUNG

Das neue Google-Ranking – Paul Walker und Helmut Berger führen
Google hat soeben das Ranking der meistgefragten Suchbegriffe für 2013 veröffentlicht. An erster Stelle: Paul Walker vor IPhone5S. Meistgesuchter Österreich-Promi: Helmut Berger vor Cathy Zimmermann (unfassbar!) und Niki Lauda. MEHR

 

Die aktuellen News finden Sie minutenaktuell auf oe24. Und die großen Stories morgen früh in Ihrem ÖSTERREICH.

Ich wünsche Ihnen noch einen erfolgreichen Dienstag.

Ihr

Wolfgang Fellner

Herausgeber ÖSTERREICH

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 8

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten