Sonderthema:

Newsletter

Liebe oe24-User, liebe ÖSTERREICH-Leser,

Wie immer – kurz vor unserer Abend-Deadline – ein kurzes Update aus dem Newsroom von ÖSTERREICH. Ich freue mich, Ihnen als Newsletter-Bezieher diese Infos vorab senden zu dürfen. Wenn Sie die Infos aus dem ÖSTERREICH-Newsroom regelmäßig lesen wollen, dann „liken“ Sie bitte meine Seite auf FACEBOOK – WOLFGANG FELLNER – mit einem „Gefällt mir“. Und Sie haben sofort den direkten Facebook-Kontakt zu mir.

Ich freue mich auf Sie als Facebook-Partner – mit täglichen Infos aus dem ÖSTERREICH-Newsroom.

Ihr Wolfgang Fellner

Und das gibt es heute Neues:

SPÖ und ÖVP starten ihre Koalition: Wenig Neues, fertig „vor Weihnachten“
Es kommt wie es kommen musste: Sowohl SPÖ als auch ÖVP haben heute ihre Bereitschaft für die Verhandlungen zur Großen Koalition signalisiert. Die SPÖ schickt ein Verhandlungsteam, das organisatorisch von Staatssekretär Ostermayer geleitet wird. Die wichtigsten Teilnehmer sind neben Kanzler Faymann der burgenländische Landeshauptmann Niessl, der Gewerkschafter Wolfgang Katzian (auch Austria-Präsident), die Kanzler-Vertraute Doris Bures und Sozialminister Hundstorfer – also ein sehr amikales, großkoalitionäres Team. Die ÖVP wird heute abend eine deutlich härtere Truppe nominieren. Sie wird vom einstigen Schüssel-Beisshund und Schwarz-Blau-Fan Reinhold Lopatka organisatorisch geleitet. Er gilt als beinharter Verhandler. Die Roten werden also ordentlich Federn lassen, wenn der Koalitions-Pakt und „Reform-Pakt“ tatsächlich bis Krampus – sprich 5. 12. – stehen soll. MEHR

In Kürze offiziell: Monika Lindner nimmt ihr Stronach-Mandat an
Noch ist es nur ein Gerücht – aber meine Kollegen haben bereits zu Mittag erfahren: Die ehemalige ORF-Chefin Monika Lindner will noch heute abend offiziell bekannt geben, dass sie ihr Mandat auf Platz 2 der Stronach-Liste annehmen wird. Sie wird freilich nicht dem Team Stronach angehören – sondern als „wilde Abgeordnete“ ins Parlament einziehen. Das bringt ihr nicht nur über 18.000 Euro Monatsgehalt – zum Abgeordnetengehalt kommt eine ORF-Pension von über 7.000 Euro und eine ASVG-Pension – sondern das heisst praktisch auch, dass die ÖVP in Wahrheit eine Abgeordnete mehr im Parlament hat. Lindner wird wohl überwiegend mit der ÖVP stimmen. Das macht – rein rechnerisch – auch eine Koalition ÖVP-FPÖ-Neos denkbar, wenn sich Rot und Schwarz nicht einigen. MEHR

Kein Witz: Mateschitz will sich Fussballklub in England kaufen
Jetzt tritt Didi Mateschitz doch noch in die Fussstapfen von Frank Stronach: Nach seinem eindrucksvollen Erfolg in der Formel 1 will der Red Bull-Milliardär jetzt einen englischen Premiere League-Klub kaufen und in die Champions League führen. Englische Zeitungen berichten soeben, Matteschitz würde entweder Liverpool oder noch lieber den Londoner Klub West Ham United erwerben. Der nächste Schritt wäre dann wohl eine eigene Partei :-) MEHR

Mädels versteckt euch - Boris Becker macht heute Wien unsicher
Gerade das Vergnügen gehabt, Boris Becker zu sehen. Er hatte einen eher peinlichen Auftritt in der Buchhandlung Thalia, wo er sein Buch signierte – aber keinen hats interessiert. Am Abend wird’s lustig: Becker ist Gast von Stermann und Grissemann (wird heute aufgezeichnet und Mittwoch ausgestrahlt) – da sind ein paar köstliche Sager fällig (zumindest von Stermann/Grissemann). MEHR

Gewinnen Sie das neue iPhone 5 S – wenn Sie mich auf FACEBOOK besuchen
Noch zwei Wochen bis zum Start des neuen iPhone 5 S. Bei uns können Sie es schon diese Woche gewinnen, wenn Sie jetzt auf FACEBOOK meine Seite WOLFGANG FELLNER mit GEFÄLLT MIR markieren. Ein Klick – und das neue iPhone 5s gehört vielleicht Ihnen. HIER KLICKEN

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen