Ab 1. Februar gilt nur noch die Vignette 07

Schon geklebt?

Ab 1. Februar gilt nur noch die Vignette 07

Die Vignette 2007, die für die Benützung der Autobahnen und Schnellstraßen spätestens am 1. Februar auf den Fahrzeugen angebracht sein muss, ist mit einem großen schwarzen "X" versehen. So sollen Manipulationen an dem türkisblauen Kleber verhindert werden. Erzeugt wurde das "Pickerl" heuer wieder von der Firma Forster aus Waidhofen an der Ybbs (Bezirk Amstetten).

"In der Vergangenheit haben manche Autofahrer die Vignette mit einem Doppelklebeband auf dem Scheiben-Innenglas befestigt, um sie leicht ablösen und verbotenerweise an einem zweiten Fahrzeug wieder aufkleben zu können. Mit der neuen, von der Firma Forster entwickelten Technik funktioniert dieser unerlaubte Trick jetzt nicht mehr", wurde Asfinag-Sprecher Marc Zimmermann im NÖ Wirtschaftspressedienst zitiert. Die Asfinag rechnet mit einem Absatz von 21 Millionen "Pickerln" und daraus resultierenden Einnahmen in Höhe von 320 Millionen Euro. Die Jahresvignette kostet 72,60 Euro für Pkw.

Manipulationsschutz
Um vor Fälschungen anderer Art gefeit zu sein, ist jeder der Spezialaufkleber aus Waidhofen an der Ybbs mit einem zweidimensionalen Hologramm versehen. Echte Vignetten müssen beim Kippen sowohl den Bundesadler, als auch das Autobahnsymbol schillern lassen. Forster stellt Jahres-, Zwei-Monats- und Zehn-Tages-Vignetten her. Erhältlich ist das türkisblaue Pickerl an 7.500 Vertriebsstellen im In- und Ausland.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Geständnis: "Bin hingegangen, um zu vergewaltigen"
Sex-Attacke im Donaupark Geständnis: "Bin hingegangen, um zu vergewaltigen"
Afghanischer Asylwerber fiel im Wiener Donaupark über 24-Jährige her. 1
Diese freche Bewerbung sorgt für Wirbel im Netz
Chef sauer Diese freche Bewerbung sorgt für Wirbel im Netz
So unverschämt bewerben sich wohl nur wenige Menschen... 2
Paukenschlag im Fall des toten Rekruten
22-Jähriger erschoss Kameraden Paukenschlag im Fall des toten Rekruten
Der Todesschütze soll vom Gutachter gedrängt worden sein. 3
Frau aus U-Bahn ins Spital geprügelt
Attacke in Wien-Favoriten Frau aus U-Bahn ins Spital geprügelt
Die äußerst brutale Attacke passierte in der U 1-Station Reumannplatz. 4
Nach dem Rauchen verschwunden: Marlene wieder da
Drei Tage vermisst Nach dem Rauchen verschwunden: Marlene wieder da
Sie ging nur kurz rauchen, dann war sie weg. Jetzt ist sie wieder da. 6
Illi provoziert mit Burka – So reagiert Strache
Verletzung des Burka-Verbots Illi provoziert mit Burka – So reagiert Strache
Nora Illi & Co. wurden von der Wiener Polizei mitgenommen. 7
Wien droht das totale Asyl-Chaos
Unter Schwarz-Blau Wien droht das totale Asyl-Chaos
Über Nacht könnten Plätze für 13.000 Menschen in Privatquartieren wegfallen. 8
All-Felix attackiert Van der Bellen
Abrechnung All-Felix attackiert Van der Bellen
Felix Baumgartner rechnet mit Österreichs Bundespräsidenten ab. 9
'Tschick-Gipfel' nach VdB-Sager
Strache war richtig sauer 'Tschick-Gipfel' nach VdB-Sager
Wirbel über Gudenus-Bann geht in blauem Rauch auf. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen