Geheimtreffen über Elsner

Anklagebehörden

Geheimtreffen über Elsner

Der Angeklagte hält sich trotz eines europäischen Haftbefehls nach wie vor in Frankreich auf, obwohl seine Überstellung nach Wien an sich längst genehmigt ist. Das gab am Dienstag Gerhard Jarosch, der Sprecher der Staatsanwaltschaft Wien, bekannt.

Länderübergreifendes Treffen
An dem Treffen, das über Vermittlung von Eurojust zu Stande kam und unter der Leitung der Eurojust-Vizepräsidentin Ulrike Haberl-Schwarz über die Bühne ging, nahmen unter anderem die Wiener BAWAG-Staatsanwälte Georg Krakow und Ronald Schön sowie ihr Kollege aus Aix-en-Provence, Bertrand Charpentier, teil, der dort mit dem Fall des einstigen BAWAG-Chefs Elsner betraut ist.

Ergebnisse bleiben geheim
"Dabei wurden der Stand des österreichischen Strafverfahrens erläutert und Informationen über den Stand des Übergabeverfahrens ausgetauscht. Die beteiligten Staatsanwaltschaften haben auch alle Möglichkeiten eines weiteren abgestimmten Vorgehens besprochen", sagte Jarosch. Das Treffen habe mehrere Stunden gedauert. Zu konkreten Ergebnissen wollte sich Jarosch nicht äußern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Wutmutter: Nur zwei Österreicher in Klasse
90 Prozent Ausländer Wutmutter: Nur zwei Österreicher in Klasse
Heftige Diskussion um den Ausländer-Anteil an unseren Schulen. Eine Mutter erzählt. 1
So wählte Österreich: Alle Ergebnisse
Inkl. Wahlkarten So wählte Österreich: Alle Ergebnisse
Sebastian Kurz wird aller Voraussicht nach neuer Bundeskanzler. 2
Neues Verlies von Fritzl entdeckt?
Schlimmer Verdacht Neues Verlies von Fritzl entdeckt?
Ein entdeckter Vorraum und eine Stiege ins Nichts geben jetzt große Rätsel auf. 3
Wilde Schlägerei um Cousine am Stephansplatz
Afghanen-Randale Wilde Schlägerei um Cousine am Stephansplatz
Zwei Brüder wurden festgenommen, nachdem sie sich gewehrt und die Beamten beschimpft hatten. 4
Peinliche Panne bei Warnung vor Strache
Netz lacht Peinliche Panne bei Warnung vor Strache
In einem Statement warnt der Jüdische Kongress in den USA vor der FPÖ und dabei passiert ein kleines Hoppala. 6
Kommt Bures statt Kern?
Rücktritt schon Montag? Kommt Bures statt Kern?
Die SPÖ steht vor der Entscheidung, ob sie Neustart wagt oder mit Kern weiterwurstelt. 7
Wahlkarten: FPÖ-Fans wittern Betrug
Trotz starker Zugewinne Wahlkarten: FPÖ-Fans wittern Betrug
Strache hätte beinahe den Haider-Rekord erreicht. Jetzt will er regieren. 8
ÖVP hält sich alle Koalitions-Varianten offen
Tag 2 nach der Wahl ÖVP hält sich alle Koalitions-Varianten offen
Kogler übernimmt nach Rauswurf aus Nationalrat die Abwicklung der Grünen. 9
Kern überlegt schon Rücktritt
SPÖ in Krise Kern überlegt schon Rücktritt
Offenbar ist sich Kanzler Kern selbst nicht sicher, ob er weiter SPÖ-Chef bleiben will. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen