Kaltes Wetter ab Sonntag schon wieder vorbei

Kurzwinter

© APA/Artinger

Kaltes Wetter ab Sonntag schon wieder vorbei

Das Wochenende beginnt zwar am Freitag äußerst winterlich-frostig mit höchstens null Grad, am Sonntag steigen die Temperaturen aber wieder auf bis zu acht Grad, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag. Dicht bewölkt präsentiert sich der Samstag im Norden und Westen Österreichs und sorgt zeitweise für Schneefall.

Kalter Freitag
In den Alpentälern kann das Thermometer in der Nacht auf Freitag auf Minus 18 Grad sinken. Auch tagsüber bleibt es kalt mit Höchstwerten bis Minus fünf bis null Grad.

Am Samstag schneit es bis in tiefe Lagen und an der Alpennordseite kommen zehn bis 15 Zentimeter Neuschnee dazu. Im Süden und Südosten bleibt es aber sonnig und Temperaturwerte liegen zwischen fünf bis sieben Grad. Im Rest Österreichs kommt es zu höchstens null bis vier Grad.

Ab Sonntag mildere Temperaturen
Am Sonntag steigt die Schneefallgrenze auf 400 bis 500 Meter und die Temperaturen werden wieder milder mit Höchstwerten von ein bis acht Grad. Im Norden und Osten machen sich dichte Wolken breit und können für Niederschläge sorgen, im Süden und Westen gibt es Sonnenschein.

Zu Wochenbeginn werden Temperaturen von zwei bis neun Grad erwartet. Der Schnee auf den Bergen bleibt zur Erleichterung der Wintersportler liegen. Am Dienstag steigt die Schneefallgrenze auf 800 Meter, Temperaturen liegen zwischen drei bis zehn Grad.

Zur Wetterseite

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Sohn (9) getötet: Obduktion offenbart schreckliche Details
Bluttat am Attersee Sohn (9) getötet: Obduktion offenbart schreckliche Details
Eine Mutter soll ihrem Sohn tödliche Schnittverletzungen zugefügt haben. 1
Nach Massenvergewaltigung: Täter winseln um Gnade
Neun Flüchtlinge vor Gericht Nach Massenvergewaltigung: Täter winseln um Gnade
Die irakischen Flüchtlinge bekannten sich am Dienstag teilweise schuldig. 2
Schock bei Prozess: Selfie mit Sex-Opfer
Gruppenvergewaltigung Schock bei Prozess: Selfie mit Sex-Opfer
Sechs der neun Angeklagten sollen ihr Opfer nacheinander vergewaltigt haben. 3
Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser gestorben
Große Trauer Gesundheitsministerin Sabine Oberhauser gestorben
Oberhauser litt an einer Krebserkrankung und hinterlässt einen Mann und zwei Töchter. 4
Schock-Video zeigt Brand in U-Bahn-Station
Am Schottenring Schock-Video zeigt Brand in U-Bahn-Station
Die dramatischen Szenen am Wiener Schottenring wurden von Zeugen festgehalten. 5
Wien: Migranten-Kids stechen aufeinander ein
Streit eskalierte Wien: Migranten-Kids stechen aufeinander ein
Streit zwischen Jugendlichen eskalierte völlig - 14-Jähriger wegen Mordversuchs in U-Haft 6
Die irren Ausflüchte der Täter
Nach Massenvergewaltigung Die irren Ausflüchte der Täter
Neun Flüchtlinge sollen eine junge Deutsche in Wien vergewaltigt haben. 7
Dieses Posting rührt zu Tränen
Trauer um Oberhauser: Dieses Posting rührt zu Tränen
Der TV-Star und Physiker Werner Gruber nahm auf besondere Weise Abschied. 8
Massenvergewaltigern droht keine Abschiebung
Schock-Prozess um Iraker Massenvergewaltigern droht keine Abschiebung
Von den Angeklagten ist nur einer geständig. Doch auch er schockt mit seiner Aussage. 9
Irre: Beamter geht 2 1/2 Jahre auf Zeitausgleich
Extrem viele Überstunden Irre: Beamter geht 2 1/2 Jahre auf Zeitausgleich
Der Tiroler Amtsleiter häufte 5.844 Überstunden an. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen