Sonderthema:
Kaltes Wetter ab Sonntag schon wieder vorbei

Kurzwinter

© APA/Artinger

Kaltes Wetter ab Sonntag schon wieder vorbei

Das Wochenende beginnt zwar am Freitag äußerst winterlich-frostig mit höchstens null Grad, am Sonntag steigen die Temperaturen aber wieder auf bis zu acht Grad, berichtete die Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) am Donnerstag. Dicht bewölkt präsentiert sich der Samstag im Norden und Westen Österreichs und sorgt zeitweise für Schneefall.

Kalter Freitag
In den Alpentälern kann das Thermometer in der Nacht auf Freitag auf Minus 18 Grad sinken. Auch tagsüber bleibt es kalt mit Höchstwerten bis Minus fünf bis null Grad.

Am Samstag schneit es bis in tiefe Lagen und an der Alpennordseite kommen zehn bis 15 Zentimeter Neuschnee dazu. Im Süden und Südosten bleibt es aber sonnig und Temperaturwerte liegen zwischen fünf bis sieben Grad. Im Rest Österreichs kommt es zu höchstens null bis vier Grad.

Ab Sonntag mildere Temperaturen
Am Sonntag steigt die Schneefallgrenze auf 400 bis 500 Meter und die Temperaturen werden wieder milder mit Höchstwerten von ein bis acht Grad. Im Norden und Osten machen sich dichte Wolken breit und können für Niederschläge sorgen, im Süden und Westen gibt es Sonnenschein.

Zu Wochenbeginn werden Temperaturen von zwei bis neun Grad erwartet. Der Schnee auf den Bergen bleibt zur Erleichterung der Wintersportler liegen. Am Dienstag steigt die Schneefallgrenze auf 800 Meter, Temperaturen liegen zwischen drei bis zehn Grad.

Zur Wetterseite

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
So viel verdient Österreich
Das Gehalts-Ranking So viel verdient Österreich
Im Zehn-Jahres-Vergleich verdienen Unselbstständige heute um 33,1 % mehr. 1
Kein Internet: Flüchtling dreht durch
15-jähriger Afghane Kein Internet: Flüchtling dreht durch
15-jähriger Afghane zertrümmerte vor Wut seine Unterkunft. 2
Häupl bleibt, Wehsely und Brauner weg
Häupl-Massaker in der Stadtregierung Häupl bleibt, Wehsely und Brauner weg
Rathaus-Insider verraten Häupls Pläne: zwei Frauen gehen, Ludwig Finanz-Stadtrat. 3
Internet lacht über Peinlich-Auftritt von Wehsely
Rücktritt Internet lacht über Peinlich-Auftritt von Wehsely
Die Gesundheitsstadträtin verlässt die Politik und geht zu Siemens. 4
Patricias Schläger schockt mit Morddrohung
Auf Facebook Patricias Schläger schockt mit Morddrohung
In einem Facebook-Post droht er in Form eines geschmacklosen Reims mit Mord. 5
Waxing-Miss droht jetzt Strafe
Wirbel um Posting Waxing-Miss droht jetzt Strafe
Am Freitag findet ein Gespräch zwischen Arbeitsinspektorat und Katia Wagner statt. 6
Patricias Schläger sucht neues Prügel-Opfer
Via Facebook Patricias Schläger sucht neues Prügel-Opfer
Der 16-jährige legte sich schon wieder mit einem User an. 7
Nach Peinlich-Interview - FPÖ-Mann räumt Sessel
Wirbel um Englisch-Interview Nach Peinlich-Interview - FPÖ-Mann räumt Sessel
FPÖ-Klubdirektor Johann Überbacher hat sich mit einer Englisch-Panne blamiert - nun gibt es Konsequenzen. 8
Horror: 18-jährige Frau verbrennt in eigenem Auto
OÖ: Sie hatte keine Chance Horror: 18-jährige Frau verbrennt in eigenem Auto
Ein unfassbares Drama ereignete sich in der heute Morgen in Oberösterreich. 9
Schon wieder brutale Attacke am Westbahnhof
Mädchen ins Gesicht geschlagen Schon wieder brutale Attacke am Westbahnhof
Am Samstag soll es am Westbahnhof in Wien erneut zu einem Gewaltakt gekommen sein. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen