Sonderthema:
Karina Sarkissova live in der Stadthalle

Karten gewinnen:

Karina Sarkissova live in der Stadthalle

Gewinnen Sie Karten zu dem Live-Konzert von Star-Ballerina Karina Sarkissova die am Freitag den 16.September in der Wiener Stadthalle als Stargast bei "Life.Sunlight" auftritt.

Nach dem ORF Debüt zeigte sich Sarkissova gestern bei der Premiere in der Stadthalle. Mit der chinesischen Akrobatikgruppe Guangdong zeigte die Solotänzerin eine skektakuläre Interpretation von Vivaldis Vier Jahreszeiten

ÖSTERREICH verlost 50 x 2 Karten zu der spektakulären Show in der Wiener Stadthalle. Viel Glück!

gewinnspielButton.jpg

 

Erfolgswelle: Perfekte ­Figur, elegante Bewegungen und eine Zunge, die sie wie eine scharfe Klinge führt: Karina Sarkissova (27) punktet als ORF-Jurorin neben Zabine, Sido und Bernhard Paul bei der neuen Castingshow Die große Chance mit Charme, Humor und treffender Ehrlichkeit. Da sieht selbst Rüpel Sido manchmal alt aus.
„Ich bin sicher – ähnlich wie Sido – sehr kritisch, weil ich Top-Leistungen und keine Verarschungen erwarte“, so Sarkissova. Trotzdem sei’s nicht leicht, gerade Kindern zu erklären, dass es für die große Karriere eben nicht reicht. „Ich versuche, stets charmant zu bleiben.“
Keine Verarschung. Der Erfolg ist kein Grund, sich auszuruhen. Sarkissova fordert auch von sich selbst Topleistungen. So brillierte die Ballerina gestern als Gaststar bei Life.Sunlight in der Wiener Stadthalle – mit der chinesischen Akrobatikgruppe Guangdong Acrobatic Troupe zeigte die Staatsopern-Solotänzerin eine spektakuläre Interpretation von Vivaldis Vier Jahreszeiten.
Neider. Karinas Rechnung ist voll aufgegangen. In der Staatsoper ist sie bis 2012 karenziert, darf aber trainieren. „Natürlich gibt’s Neid hinter meinem Rücken, aber meine engen Freundinnen halten zu mir“, so die Ballerina.
Übrigens auch Ex-Ballett-Chef Renato Zanella, der sie für Gastauftritte nach Athen holt.(prd)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
OMV-Explosion: Ein Toter, 21 Verletzte
Zwischenfall in NÖ OMV-Explosion: Ein Toter, 21 Verletzte
In Niederösterreich kam es zu einer Explosion, die mehrere Verletzte forderte. 1
Flüchtlingsparty geriet außer Kontrolle
Attacke mit Flaschen Flüchtlingsparty geriet außer Kontrolle
Streit unter Somaliern bei einer Wohnungsparty endete mit einer Schlägerei. 2
Regierung: 1.500 Euro für jedes Kind
Verhandlungen im Finale Regierung: 1.500 Euro für jedes Kind
Stundenlang rangen Kurz und Strache um Finanzen. Kinderbonus ab 2018. 3
Salzburgerin (22) zuhause vergewaltigt
Von Besucher Salzburgerin (22) zuhause vergewaltigt
Als Freund Zigaretten holte, missbrauchte sie der Mann. 4
Grasser-Anwalt schlägt zurück
Prozess-Start Grasser-Anwalt schlägt zurück
An Tag 2 ist turbulenter: Staatsanwaltschaft hält ihr Plädoyer. 5
Prozess entwickelt sich zu Justizskandal
Das sagt Österreich Prozess entwickelt sich zu Justizskandal
Ein Kommentar von ÖSTERREICH-Herausgeber Wolfgang Fellner. 6
Schock-Plakat: IS droht mit Wien-Terror
Nächstes Anschlagsziel? Schock-Plakat: IS droht mit Wien-Terror
Neues Propagandaplakat zeigt Wien als Anschlagsziel der IS-Terrormiliz. 7
Prügelei: Drei Männer stürzen vor U-Bahn
U6-Station Thaliastraße Prügelei: Drei Männer stürzen vor U-Bahn
Einer der drei Schläger wurde dabei schwer verletzt. 8
Mann in Wien auf Straße erstochen
Favoritenstraße Mann in Wien auf Straße erstochen
Zwei Männer attackierten gegen 22.10 Uhr 33-Jährigen mit Messer. 9
ÖVP & FPÖ kippen absolutes Rauchverbot
Koalition ÖVP & FPÖ kippen absolutes Rauchverbot
Türkis-Blau einigte sich auf eine Regelung nach dem "Berliner Modell". 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen