Mitterlehner:

Österreich in der Flüchtlingskrise

Mitterlehner:"Unsere Obergrenzen sind notwendig"

Vizekanzler Reinhold Mitterlehner (ÖVP) hat im Zuge der zunehmenden Kritik aus Deutschland an Österreichs Flüchtlingspolitik die Linie der Regierung bekräftigt: "Unsere Obergrenzen sind notwendig, daran halten wir fest", betonte Mitterlehner am Montag gegenüber der APA. Ziel sei eine europäische Lösung.

Solange eine solche europäische Lösung für die Flüchtlingskrise aber fehle und der Schutz der EU-Außengrenzen nicht funktioniere, "müssen wir national handeln und Grenzen setzen", erklärte Mitterlehner. Damit verstärke man den Druck auf die notwendige europäische Lösung. "Unser Grenzmanagement sichert die staatliche Souveränität, wir gehen damit rechtskonform vor", entgegnete der Vizekanzler Kritikern der österreichischen Maßnahmen.

Deutsche Erfindung
Die Kritik bezieht sich etwa auf die Obergrenze von 80 Asylanträgen pro Tag an der Südgrenze. "Tageskontingente sind eine deutsche Erfindung", merkte Mitterlehner an. "Mit unseren Maßnahmen tragen wir dazu bei, den Flüchtlingsstrom zu bremsen und zu entzerren." Das helfe auch Deutschland, "das ein wichtiger Partner Österreichs ist und bleibt", wie der Vizekanzler betonte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Brutaler Raub bei beliebter Partymeile in Wien
Ein Verletzter Brutaler Raub bei beliebter Partymeile in Wien
In der Nacht überfielen etwa 20 Personen in der Nähe der beliebten Partymeile beim Schwedenplatz einen Mann und nahmen ihm seine Tasche. 1
Von OP-Tisch gerutscht: Patient in Graz gestorben
Schock im LKH Von OP-Tisch gerutscht: Patient in Graz gestorben
Der Mann war während einer Herz-OP vom Tisch gefallen, als dieser plötzlich zusammenbrach. 2
FPÖ attackiert nächsten ORF-Star
"Nicht mehr tragbar" FPÖ attackiert nächsten ORF-Star
Die Freiheitlichen schießen sich auf den nächsten ORF-Star ein und fordern nun Konsequenzen. 3
Wirbel um angebliche Streichung der 5. Urlaubswoche
Geheimpapier lässt Wogen hochgehen Wirbel um angebliche Streichung der 5. Urlaubswoche
Ein Bericht über eine "Goldplating"-Liste der Regierung sorgte für Aufregung. 4
Bewaffneter Burka-Mann überfiel Wiener Bank
Auf der Flucht Bewaffneter Burka-Mann überfiel Wiener Bank
Der Mann flüchtete, als eine Mitarbeiterin anfing, zu schreien. 5
'Schweine': Wut-Wirt poltert gegen Gäste
Großglockner 'Schweine': Wut-Wirt poltert gegen Gäste
Das Posting des Lienzers wird zum Hit auf Facebook. 6
Arbeiter im Wienfluss von Flutwelle überrascht
Riesiger Rettungseinsatz Arbeiter im Wienfluss von Flutwelle überrascht
Mehrere Arbeiter wurden von den Wassermassen überrascht. Sie selbst, ihre Fahrzeuge und eine Hebebühne wurden mitgerissen. 7
Alt-LH Pröll bei Rad-Sturz schwer verletzt
Mit Rettung ins Spital: Alt-LH Pröll bei Rad-Sturz schwer verletzt
Der ehemalige Politiker kam beim „Legendenrennen“ der Wachauer Radtage zu Sturz. 8
All-Felix rechnet mit Peter Pilz ab
Harte Kritik All-Felix rechnet mit Peter Pilz ab
Felix Baumgartner macht deutlich, was er vom Comeback von Peter Pilz hält. 9
Vizelandeshauptmann schockiert mit Flüchtlings-Posting
Riesige Empörung Vizelandeshauptmann schockiert mit Flüchtlings-Posting
"Ein glaubwürdiger Politikerdarsteller hätte längst das Bild aus dem Feed gelöscht. Ein echter Politiker wäre zurückgetreten." 10
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten