Weniger Kindergeld für Raucherinnen

ÖVP-Vorschlag

© DPA/Brelör

Weniger Kindergeld für Raucherinnen

Der Gesundheitssprecher der steirischen VP, LAbg. Johann Bacher, überlegt die Möglichkeit einer Reduzierung des Kindergeldes, wenn eine werdende Mutter "trotz Aufklärung und der Hilfe zum Aufhören" weiter raucht. Die ÖVP wolle Ungeborene und Babys vor Tabakrauch schützen, so Bacher. Auch jetzt schon gebe es im Kinderbetreuungsgeld die Möglichkeit der Reduzierung des Kindergeldes. Diese setze dann ein, wenn eine Mutter die Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen verweigere, hieß es.

Kinder und Ungeborene könnten sich nicht frei entscheiden, ob sie schädlichem Tabakkonsum ausgesetzt sein wollen oder nicht. Daher überlege die steirische Volkspartei mit Hilfe von gesetzlichen Maßnahmen die Kleinsten vor dem schädlichem Qualm zu schützen. Bacher: "Wir wollen zuerst werdende Mütter darauf aufmerksam machen, welche großen Risiken für ihre Babys bestehen, wenn sie weiterrauchen. Danach soll ihnen - auch mit ärztlicher Betreuung - geholfen werden, das Rauchen aufzugeben."

Bacher erklärte, man wolle die "Reduzierung des Kindergeldes als wirklich allerletzten Schritt". Zuerst müsse es verpflichtende und umfassendere Aufklärungen für werdende bzw. junge Mütter geben. Zudem solle auch - wenn erwünscht - den Müttern ärztliche Hilfe beim Aufhören zur Verfügung gestellt werden. Einen dementsprechenden Antrag an die Bundesregierung habe die steirische VP bereits im steirischen Landtag eingebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Größtes Bordell Wiens wirbt mit irrer Gratis-Aktion
Die Kunden freuen sich Größtes Bordell Wiens wirbt mit irrer Gratis-Aktion
Der Funpalast in Wien gilt als Eldorado unter den Saunaclub-Fans. 1
So rechtfertigt VdB seinen Kopftuch-Sager
Alles ein Missverständnis So rechtfertigt VdB seinen Kopftuch-Sager
Der Kopftuch-Sager wirbelte vor allem im Netz ordentlich Staub auf. Jetzt erklärt Van der Bellen, was er damit meinte. 2
Strache legt Van der Bellen Rücktritt nahe
Harte Attacke Strache legt Van der Bellen Rücktritt nahe
Eine derartig schlimme Entgleisung habe es in der 2. Republik noch nie gegeben. 3
FPÖ macht sich mit Video über VdB lustig
Nach Kopftuch-Sager FPÖ macht sich mit Video über VdB lustig
Mit Kopftuch und Zigarette machen einige Freiheitliche aus NÖ klar, was sie davon halten. 4
VdB: Absturz nach 100 Tagen Präsident
Umfrage VdB: Absturz nach 100 Tagen Präsident
Sein „Kopftuchsager“ beschert dem Bundespräsidenten einen veritablen Umfrageabsturz. 5
Van der Bellen: Alle Frauen sollen Kopftuch tragen
"Aus Solidarität" Van der Bellen: Alle Frauen sollen Kopftuch tragen
Der Bundespräsident sorgt mit einem Sager für Aufregung. 6
VdB-Kopftuch-Sager: So reagiert Strache
Harte Attacke VdB-Kopftuch-Sager: So reagiert Strache
Van der Bellen habe sich mit seiner Aussage "selbst demaskiert". 7
Mann (42) vor Diskothek niedergeschossen
Wien Mann (42) vor Diskothek niedergeschossen
In den Morgenstunden ist ein Mann auf dem Parkplatz einer Diskothek von mehreren Schüssen getroffen worden. 8
Wut-Video: Lkw-Lenker landet nächsten Hit
Rettungsgasse Wut-Video: Lkw-Lenker landet nächsten Hit
Der Fernfahrer nimmt sich in seinem neuen Video die Rettungsgasse vor. 9
Kopftuch-Sager: Rechtes Postergirl wettert mit Video gegen VdB
Video: "Nicht mit mir!" Kopftuch-Sager: Rechtes Postergirl wettert mit Video gegen VdB
"Nicht mein Präsident": Der Kopftuch-Sager sorgt weiterhin für Wirbel und ist ein gefundenes Fressen für die VdB-Gegner. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen