Weniger Kindergeld für Raucherinnen

ÖVP-Vorschlag

Weniger Kindergeld für Raucherinnen

Der Gesundheitssprecher der steirischen VP, LAbg. Johann Bacher, überlegt die Möglichkeit einer Reduzierung des Kindergeldes, wenn eine werdende Mutter "trotz Aufklärung und der Hilfe zum Aufhören" weiter raucht. Die ÖVP wolle Ungeborene und Babys vor Tabakrauch schützen, so Bacher. Auch jetzt schon gebe es im Kinderbetreuungsgeld die Möglichkeit der Reduzierung des Kindergeldes. Diese setze dann ein, wenn eine Mutter die Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen verweigere, hieß es.

Kinder und Ungeborene könnten sich nicht frei entscheiden, ob sie schädlichem Tabakkonsum ausgesetzt sein wollen oder nicht. Daher überlege die steirische Volkspartei mit Hilfe von gesetzlichen Maßnahmen die Kleinsten vor dem schädlichem Qualm zu schützen. Bacher: "Wir wollen zuerst werdende Mütter darauf aufmerksam machen, welche großen Risiken für ihre Babys bestehen, wenn sie weiterrauchen. Danach soll ihnen - auch mit ärztlicher Betreuung - geholfen werden, das Rauchen aufzugeben."

Bacher erklärte, man wolle die "Reduzierung des Kindergeldes als wirklich allerletzten Schritt". Zuerst müsse es verpflichtende und umfassendere Aufklärungen für werdende bzw. junge Mütter geben. Zudem solle auch - wenn erwünscht - den Müttern ärztliche Hilfe beim Aufhören zur Verfügung gestellt werden. Einen dementsprechenden Antrag an die Bundesregierung habe die steirische VP bereits im steirischen Landtag eingebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 10
Fiasko! Identitären-Kapitän wegen Schlepperei in Haft
"Defend Europe" Fiasko! Identitären-Kapitän wegen Schlepperei in Haft
Mittels eines Schiffs wollten die Identitären Bootsflüchtlinge zurück nach Afrika bringen. 1
Syrischer Flüchtling rechnet mit Strache ab
Offener Brief Syrischer Flüchtling rechnet mit Strache ab
 "Hören Sie endlich auf zu ignorieren!" Aras Bacho hat eine Botschaft an FPÖ-Chef Strache. 2
Wirbel in Linz: Wut-Wirt wirft Anti-Raucher-Aktivisten raus
Samt Touristen-Gruppe Wirbel in Linz: Wut-Wirt wirft Anti-Raucher-Aktivisten raus
Der Wirt warf Sebastian Frankenberger samt Touristengruppe aus seinem Lokal. 3
Feuer-Inferno auf Donau-Kreuzfahrt
Acht Verletzte Feuer-Inferno auf Donau-Kreuzfahrt
Das Feuer dürfte in der Sauna ausgebrochen sein. Die Flammen breiteten sich rasant aus. 4
FPÖ will das Rauchverbot abschaffen
"Katastrophaler Fehler" FPÖ will das Rauchverbot abschaffen
Die Freiheitlichen wollen das Rauchverbot noch kippen. 5
Vater stirbt bei Horror-Unfall, Kinder verletzt
Steiermark Vater stirbt bei Horror-Unfall, Kinder verletzt
Ein entgegenkommender Lkw streifte den Kleinbus des Familienvaters. 6
Bomben-Alarm in der U1: Polizei sucht diese Männer
Fahndung Bomben-Alarm in der U1: Polizei sucht diese Männer
Es kam zu einem Großeinsatz in der Station Reumannplatz. 7
Praterstern: Alko-Szene außer Kontrolle
Problemzome Praterstern: Alko-Szene außer Kontrolle
Neue Schock-Fotos vom Praterstern Anrainer-Ärger über die "Ekel-Zone" Kaiserwiese. 8
Riesen-Eklat bei Türkei-Diskussion auf oe24.TV
Schreiduelle & Schuldzuweisung Riesen-Eklat bei Türkei-Diskussion auf oe24.TV
"Wenn Pilz ermordet wird, sind Sie dafür verantwortlich", die Diskussion zum Thema Erdogan verlief äußerst brisant. 9
Aquaplaning: 25-Jähriger stirbt auf A 2
Unfall Aquaplaning: 25-Jähriger stirbt auf A 2
Die 26-jährige Beifahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen