100-kg-Fliegerbombe in Wien entdeckt

Alarm in Donaustadt

100-kg-Fliegerbombe in Wien entdeckt

Eine 100 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Dienstag bei Arbeiten in Wien-Donaustadt entdeckt werden. Das Relikt wurde um 10.25 Uhr auf dem Flugfeld Aspern aus einer Tiefe von 1,5 Metern ausgegraben, berichtete die Polizei. Der Entminungsdienst brachte die russische Fliegerbombe OFAB 100 ins Munitionsdepot nach Matzendorf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen