15-Jährige trieb leblos im Freibadbecken

Schock in OÖ

15-Jährige trieb leblos im Freibadbecken

Eine 15-Jährige hatte am Mittwochnachmittag im Freibad in St. Agatha (Bezirk Grieskirchen) einen epileptischen Anfall und wurde im Wasser bewusstlos. Ihre elfjährige Schwester und zwei Frauen zogen das Mädchen an den Beckenrand und reanimierten es. Der Teenager wurde in die Linzer Uni-Klinik gebracht, teilte die Polizei OÖ mit.

   Die Schwestern hielten sich gegen 16.45 Uhr im Nichtschwimmerbecken auf, als die ältere plötzlich krampfte. Die Elfjährige bemerkte das bewusstlose und mit dem Gesicht nach unten im Wasser treibende Mädchen, versuchte es umzudrehen und aus dem Wasser zu ziehen. Zwei Frauen sahen dies und eilten zu Hilfe. Die Wiederbelegungsmaßnahmen waren erfolgreich, als der Notarzt eintraf, war die 15-Jährige schon wieder ansprechbar.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen