Sonderthema:
15-Jähriger zündete Kracher: Drei Verletzte

Bezirk Braunau

15-Jähriger zündete Kracher: Drei Verletzte

Ein 15-Jähriger hat Donnerstagabend auf einem Spielplatz in Mattighofen (Bezirk Braunau) einen Silvesterkracher in einer leeren Bierflasche explodieren lassen. Er, ein gleichaltriger Freund sowie ein 13-jähriges Mädchen wurden durch herumfliegende Glassplitter verletzt, berichtete die Polizei-Pressestelle OÖ am Freitag. Ein weiterer Jugendlicher konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen.

Der 15-Jährige war mit Freunden auf einer Bank am Spielplatz gesessen. Gegen 17.45 Uhr zündete er die Lunte des Feuerwerkskörpers an und steckte den Kracher in die Flasche, die durch die Explosion zerbarst.

Die drei verletzten Jugendlichen wurden mit der Rettung ins Spital eingeliefert. Der 15-Jährige wurde wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung sowie nach dem Pyrotechnikgesetz angezeigt. Wie er an den Feuerwerkskörper gekommen ist, war am Freitag noch Gegenstand von Ermittlungen.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen