16-Jährige baut Unfall mit Mopedauto

Ggegen Betonmauer

© ÖSTERREICH/ Schwarzl

16-Jährige baut Unfall mit Mopedauto

Auf regennasser Fahrbahn ist am Mittwoch eine 16-Jährige mit einem Mopedauto in Neulengbach (Bezirk St. Pölten) verunglückt. Die Lenkerin kam an einer Kreuzung ins Schleudern und prallte frontal gegen die Betonmauer einer Bahnunterführung. Sie erlitt schwere Kopfverletzungen und wurde nach der Erstversorgung mit dem Notarzthubschrauber ins Landesklinikum St. Pölten geflogen, teilte "144 - Notruf NÖ" mit.

Laut Sicherheitsdirektion Niederösterreich dürfte die 16-Jährige, die sich allein im Fahrzeug befand, angegurtet gewesen sein. Ob sie im Besitz einer Berechtigung zum Lenken eines Leichtkraftfahrzeuges ist, wurde noch geprüft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen