17-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Flachgau

17-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in seinem Wohnort Bürmoos (Flachgau) hat am Montagnachmittag ein 17-jähriger Bursch schwere Kopfverletzungen erlitten. Der Fußgänger wollte etwa zwei Meter vor einem Zebrastreifen die Straße überqueren und wurde dabei vom Auto einer 20-jährigen Frau aus dem Bezirk Braunau erfasst.

Der Jugendliche war offenbar völlig überraschend auf die Straße getreten, sodass die junge Frau nicht mehr ausweichen oder anhalten konnte. Der 17-Jährige wurde vom Auto etwa acht Meter weit auf den Fahrbahnrand geschleudert und erlitt schwere Kopfverletzungen. Er wurde nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit dem Rettungshubschrauber in die Unfallchirurgie des Landeskrankenhauses in Salzburg eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen