Sonderthema:
19-Jähriger starb bei Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Bezirk Melk

19-Jähriger starb bei Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Ein am Samstag in den frühen Morgenstunden bei Schweining im Gemeindegebiet von St. Leonhard am Forst (Bezirk Melk) tot aufgefundener 19-Jähriger ist das Opfer eines Verkehrsunfalls mit Fahrerflucht geworden. Das hat nach Angaben der Landespolizeidirektion NÖ die Obduktion zweifelsfrei bestätigt. Nach dem Lenker des Fahrzeugs wird gefahndet.

Der junge Mann war gegen 3.20 Uhr von einer Autofahrerin auf der L106 aufgefunden worden. Er wies massive Kopfverletzungen auf, die laut Gerichtsmediziner tödlich waren, sagte Polizeisprecher Markus Haindl. Die am Abend in Wien durchgeführte Obduktion bestätigte die Vermutung der Ermittler, dass der 19-Jährige als Fußgänger von einem Auto niedergestoßen worden war, dessen Lenker in der Folge ohne Hilfe zu holen weiterfuhr.

Laut Polizei lag das Opfer quer über dem Fahrstreifen der Landesstraße in Richtung Loosdorf. Eine Notärztin konnte nur mehr den Tod des jungen Mannes feststellen. Der 19-Jährige dürfte auf dem Heimweg von einem Lokal gewesen sein. Er kam in unmittelbarer Nähe seines Elternhauses ums Leben.

Die Landespolizeidirektion NÖ ersucht Zeugen, die am Samstag in den frühen Morgenstunden verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, sich bei der Polizeiinspektion St. Leonhard am Forst unter der Telefonnummer 059133 / 3144 zu melden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten