19-Jähriger wurde ins Spital geprügelt

Wien/Meidling

19-Jähriger wurde ins Spital geprügelt

Die Freunde von Gernot P. (19) sind geschockt. In der Schöpfwerk-Siedlung sucht man nun die beiden brutalen Gangster, die Montag früh, gegen 5 Uhr, den Burschen und seine Begleitung auf dem Weg nach Hause überfallen haben.

Die beiden stiegen bei der U6-Station Schöpfwerk aus dem Nachtbus. Plötzlich bauten sich zwei etwa Gleichaltrige vor Gernot P. und seiner Bekannten auf und wollten ihnen die Brieftaschen abnehmen. Doch Gernot P. dachte nicht daran. „Daraufhin verdroschen sie den Burschen mit einer enormen Brutalität“, berichtet Polizeisprecherin Iris Seper.

Blutüberströmt
Dann seien die Gauner ohne Beute geflüchtet. Ihr blutüberströmtes Opfer schleppte sich noch zur nahe gelegenen Polizeiinspektion, wo sofort der Arzt gerufen wurde. Gernot P. kam mit Verdacht auf eine Hirnblutung ins Spital. Seine Begleitung blieb unverletzt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen