19-jährige Steirerin beklaute Mitschüler

Dreiste Diebin

19-jährige Steirerin beklaute Mitschüler

Eine 19-jährige Obersteirerin hat mit den ausspionierten Kontodaten ihrer Mitschülerinnen Geld von deren Konten abgehoben. Die junge Frau täuschte dabei am Schalter bei verschiedenen Banken eine Notlage vor und fälschte Unterschriften, um an die Ersparnisse ihrer Berufsschulkolleginnen zu kommen. Die Polizei forschte die Verdächtige aus. Sie wurde angezeigt, hieß es am Dienstag.

Betrug
15-mal soll die Frau aus dem Bezirk Leoben von den Konten dreier Mitschülerinnen im Alter von 17, 18 und 24 Jahren Geld abgehoben haben. Dabei entstand ein Schaden von rund 1.900 Euro. Die 19-Jährige ist einschlägig vorbestraft und gestand vor der Polizei in Trofaiach den Betrug und den Diebstahl einer Bankomatkarte. Sie gab als Motiv Geldmangel an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten