20°: Jetzt kommt Sahara-Weekend

Wüsten-Staub im Anflug

20°: Jetzt kommt Sahara-Weekend

Afrika über Österreich. Wir erleben derzeit ein seltenes Wetter-Phänomen. Uns erreicht jetzt heiße Luft direkt aus der Sahara. Morgen soll die Temperatur auf bis zu 20 Grad steigen. Betroffen ist vor allem der Südwesten Österreichs.

Das Besondere: Der starke Wind trägt Wüstensand von Afrika direkt zu uns. Laut Experten waren es 2014, als dieses Phänomen sehr stark auftrat, bis zu zwei Millionen Tonnen Wüs­ten-Staub, die über Österreich abgeladen wurden.

ORF-Wetter-Chef Marcus Wadsak erklärt, wie dieses Schauspiel zustande kommt:

  • „Die Voraussetzung: In der Wüste muss es sehr turbulentes Wetter geben. Dadurch wird der Sand aufgewirbelt – auf eine Höhe von etwa 5 bis 7 Kilometern.“
  • Dort oben herrschen starke „Jet“-Winde, die Richtung Europa blasen. Sie tragen die Sand-Partikel zu uns.
  • Dauer der Reise: maximal zwei Tage.
  • Der hier herrschende Föhn-Sturm drückt den Sand auf die Erde.
  • Marcus Wadsak: „Besonders gut sichtbar ist der Wüstensand, wo er auf weißen Schnee fällt – der verfärbt sich dann rötlich.“
  • Tipp des Meteorologen: „Es könnte ein wunderschöner Sonnenuntergang werden. Wenn klare Sicht herrscht, könnte der Himmel rötlich strahlen.“

Nach Naturschauspiel: 
Am Montag kommt Schnee

Am Sonntag kippt dann das Wetter ­wieder. Regen erreicht uns vom Süden. Gerade noch in Wien, Niederösterreich und Oberösterreich könnte es trocken bleiben bei bis zu 13 Grad. Am Montag könnte in Gebieten über 700 Meter Höhe wieder Schneefall einsetzen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen