23-Jähriger stundenlang gefoltert

Weil er ein Mädchen belästigte

23-Jähriger stundenlang gefoltert

Fünf junge Männer und zwei Frauen müssen sich seit Mittwochvormittag wegen eines brutalen, von ihnen inszenierten Tribunals vor dem Landesgericht Linz verantworten. Weil er die Freundin eines anderen belästigt haben soll, wurde ein Bursch gezwungen, sich auszuziehen. Er kassierte Tritte und Schläge, ihm wurde eine Pistole an den Kopf gesetzt. Nur durch Zufall flog die Sache auf. „Wie aus einem schlechten Film“, sagte die Staatsanwältin.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten