3-Jährige bei - 4 Grad ins Auto gesperrt

Vater angezeigt

© sxc

3-Jährige bei - 4 Grad ins Auto gesperrt

Eine Dreijährige war in der Nacht auf Sonntag gut eine Stunde lang allein in einem in der Wiener Innenstadt abgestellten Auto eingesperrt. Das Mädchen schlief bei minus vier Grad Außentemperatur im Kindersitz festgeschnallt. Besorgte Passanten schlugen Alarm. Der Vater saß demnach bei einem Nobel-Italiener - und hatte 1,7 Promille.

Aufsichtspflicht verletzt
Der von der Mutter des Kindes geschiedene Mann gab zu, das schlafende Mädchen mehr als eine Stunde in der Kälte zurückgelassen zu haben, um in das Lokal zu gehen. Er hatte seine Tochter über das Wochenende zu betreuen. Der Mann wurde wegen Verletzung der Aufsichtspflicht angezeigt. Die Dreijährige musste nicht ins Spital, fror aber bereits heftig.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen