3 Überfälle: Angeklagter leugnet die Tat

Graz

3 Überfälle: Angeklagter leugnet die Tat

Sein Handy war in Tatortnähe eingeloggt, das Autokennzeichen wurde notiert, Zeugen und Opfer belasten ihn: Trotzdem hatte Granit P. (23) vor Richterin Elisabeth Juschitz in Graz für alles eine fantasievolle Erklärung. Er jedenfalls war nicht der Mann, der im September und Oktober drei Tankstellen in der Steiermark und Kärnten überfallen hat – nur Zufall, dass die Kleidung sehr ähnlich war, als er einer alten Frau ihre Handtasche gestohlen hat.

Der Verteidiger kündigte vorweg bereits Beweise für die Unschuld seines Mandaten an – es gilt die Unschuldsvermutung.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen