39-jähriger Bregenzer von Zug erfasst

Schwer verletzt

© ÖBB

39-jähriger Bregenzer von Zug erfasst

Ein 39-Jähriger ist in Bregenz in der Nacht auf Freitag offenbar von einem Zug erfasst und dabei schwer verletzt worden. Der bewusstlos neben dem Gleis liegende Mann wurde gegen 4.45 Uhr vom Lokführer eines Regionalzugs entdeckt. Unfallzeitpunkt und Unfallhergang waren vorerst unklar.

Der Regionalzug war in Richtung Bludenz unterwegs, als der 46 Jahre alte Lokführer bei der Haltestelle Bregenz-Riedenburg den 39-Jährigen aus Bregenz neben dem Gleis liegen sah. Daraufhin hielt er den Zug an und verständigte umgehend die Rettungskräfte. Der Verunglückte wurde zur Behandlung ins LKH Feldkirch gebracht. Aus Polizeikreisen verlautete, dass es keinen Hinweis auf Suizid gebe.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen