Sonderthema:

Spektakulärer Unfall

Spektakulärer Unfall

Spektakulärer Unfall

41-Jähriger sprengt Wohnungen in die Luft

Am späten Samstagabend ist es in einer Wohnung in Villach zu einer Explosion mit Schwarzpulver gekommen. Ein 41 Jahre alter Mann wollte laut Polizei mit dem Pulver Knallpatronen füllen. Gegen die dabei entstehende Geruchsbelästigung zündete er eine Kerze an. Vermutlich durch Funkenflug kam es zu der Explosion. Die Druckwelle schleuderte den 41-Jährigen nach hinten über eine Couch, eine Wand zur Nebenwohnung brach ein.

Der Mann erlitt Verbrennungen im Gesicht sowie links am Oberschenkel und am Oberarm. Er wurde im Landeskrankenhaus Villach ambulant behandelt. Die Wand zur Nebenwohnung - dort lebt ein 28 Jahre alter Villacher - wurde komplett zerstört. Die Decke in der Wohnung des 41-Jährigen - darüber befindet sich der Dachboden - wurde um etwa 30 Zentimeter angehoben. Die Feuerwehr musste die Decke wegen Einsturzgefahr sichern und die Stromversorgung unterbrechen. In einer weiteren Wohnung entstanden Risse im Mauerwerk.

Die Wohnung des 41-Jährigen sowie diejenige seines 28-jährigen Nachbarn waren vorerst nicht mehr bewohnbar. Die Männer und die 20 Jahre alte Freundin des 28-Jährigen wurden in einem Jugendgästehaus untergebracht. Die Höhe des Sachschadens war zunächst nicht bekannt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen