42.534 Auslands-Österreicher stimmberechtigt

Nationalratswahl 2013

42.534 Auslands-Österreicher stimmberechtigt

Bei der Nationalratswahl am 29. September können die Wahlberechtigten ihre Stimme erneut per Briefwahl abgeben - und zwar nicht nur im Inland, sondern auch die Auslandsösterreicher. Voraussetzung dafür ist die Eintragung in die Wählerevidenz. Derzeit sind 42.534 "Pass-Österreicher" in dieser Liste registriert. Wie viele Auslandsösterreicher insgesamt wahlberechtigt wären, ist nicht erhoben - der Auslandösterreicher-Weltbundes geht davon aus, dass es rund 280.000 im Ausland lebende Österreicher wären.

Verglichen mit der Volksbefragung vom Jänner 2013 sind nun um 2.250 Personen mehr in der Wählerevidenz eingetragen. Gegenüber der Nationalratswahl 2008 hat sich diese Zahl leicht verringert, wie es aus der Wahlabteilung hieß.

Diashow Info-Grafiken zur Nationalratswahl 2013

Zusammensetzung der Wahlbehörde

Darstellung der Personen und ihrer Aufgaben im Wahllokal.

Kosten für Wahlwerbung 2013

Darstellung der Ausgaben nach Parteien von Juli bist Mitte September in Millionen Euro.

Wahlbeteiligung bei NR-Wahlen seit 1945

Entwicklung der Wahlbeteiligung von 1945 bis 2008.

Bundesliste für die NR-Wahl

Übersicht aller Kandidaten der Bundeslisten der im Parlament vertretenen Parteien.

Wahlberechtigte für die NR-Wahl

Übersicht der Wahlberechtigten nach Bundesländern.

Wahlkampfkosten NR-Wahl

Übersicht der Ausgaben für politische Werbung und des Wahlkampfbudgets für die Nationalratswahl.

Niedrige Erwartungen

Umfrage: Werden sich die Dinge nach der Wahl ändern? Politisches Klima in Österreich?

NR-Wahlen in Österreich seit 1945

Übersicht über Stimmenanteile der Parteien, der Regierunger und der Bundeskanzler seit 1945.

Regierungsmehrheiten seit 1986

Übersicht der Regierungsmehrheiten sowie der Zahl der Mandate seit 1986.

1 / 9


Um sich in die Wählerevidenz einzutragen, bedarf es lediglich der Zusendung eines Formulars an die Heimatgemeinde, das über das Außenministerium auf der Website http://www.auslandsoesterreicherinnen.at zu beziehen ist. Wer sich einmal in die Wählerevidenz eingetragen hat, der bleibt zehn Jahre lang in dieser Liste. Vor Auslaufen dieser Frist wird man automatisch erinnert, die Eintragung zu verlängern. Für die diesjährige Nationalratswahl ist es für eine Eintragung freilich schon zu spät, die Eintragungsfrist endete bereits Anfang August.

Auch hat man als Auslandsösterreicher die Möglichkeit, für die Dauer der Eintragung in die Wählerevidenz eine automatische Zusendung von Wahlkarten zu beantragen. Andernfalls muss man für die Stimmabgabe im Ausland für jede Wahl eine Wahlkarte anfordern. Möglich war dies bereits seit 21. Juni.

25. September ist letztmöglicher Antrags-Termin
Der letztmögliche Antrags-Termin für eine Wahlkarte ist der 25. September (schriftlich). Bedenken sollte man freilich die Dauer für die Postsendung. Persönlich kann man die Wahlkarten von der Heimatgemeinde auch noch zwei Tage vor der Wahl (also bis zum 27. September) abholen. Für Auslandsösterreicher werden diese beiden Fristen allerdings zu spät sein. Denn anders als 2008 gibt es heuer keine Nachfrist mehr, die Briefwahl-Stimme muss am 29. September um 17.00 Uhr bei der Wahlbehörde liegen.

Keine Zeugen bei Briefwahl-Stimmabgabe nötig

Die Briefwahl wurde 2007 auch eingeführt, um die Wahlbeteiligung der Auslandsösterreicher zu erleichtern. Seitdem sind bei der Stimmabgabe keine Zeugen (vorher zwei österreichische Staatsbürger) erforderlich.

Die Briefwahl kann auch im Inland genutzt werden. Dieser Tage wurden alle österreichischen Haushalte mittels Postwurfsendung über diese Möglichkeit informiert, Informationen erhält man auch online unter https://www.wahlkartenantrag.at.
 

Diashow Die Kandidaten der Parteien - Bundesliste

SPÖ, 1. Werner Faymann

SPÖ, 2. Gabriele Heinisch-Hosek

SPÖ, 3. Wolfgang Katzian

SPÖ, 4. Barbara Prammer

SPÖ, 5. Katharina Kucharowits

SPÖ, 6. Laura Rudas

SPÖ, 7. Sabine Oberhauser

SPÖ, 8. Josef Cap

SPÖ, 9. Doris Bures

SPÖ, 10. Norbert Darabos

SPÖ, 11. Claudia Schmied

SPÖ, 12. Rudolf Hundstorfer

ÖVP, 1. Michael Spindelegger

ÖVP, 2. Michaela Steinacker

ÖVP, 3. Sebastian Kurz

ÖVP, 4. Angelika Winzig

ÖVP, 5. Asdin El Habbassi

ÖVP, 6. Andreas Zakotelsky

ÖVP, 7. Dorothea Schittenhelm

ÖVP, 8. Hannes Rauch

ÖVP, 9. Getrude Aubauer

ÖVP, 10. Jakob Auer

ÖVP, 11. Wolfgang Gerstl

ÖVP, 12. Franz Joseph Huainigg

FPÖ, 1. Heinz-Christian Strache

FPÖ, 2. Herbert Kickl

FPÖ, 3. Anneliese Kitzmüller

FPÖ, 4. Dagmar Belakowitsch-Jenewein

FPÖ, 5. Norbert Hofer

FPÖ, 6. Harald Vilimsky

FPÖ, 7. Harald Stefan

FPÖ, 8. Barbara Rosenkranz

FPÖ, 9. Reinhard Bösch

FPÖ, 10. Veronika Matiasek

FPÖ, 11. Werner Neubauer

FPÖ, 12. Gernot Darmann

Die Grünen, 1. Eva Glawischnig

Die Grünen, 2. Werner Kogler

Die Grünen, 3. Gabi Moser

Die Grünen, 4. Peter Pilz

Die Grünen, 5. Christiane Brunner

Die Grünen, 6. Sigrid Maurer

Die Grünen, 7. Bruno Rossmann

Die Grünen, 8. Julian Schmid

Die Grünen, 9. Helene Jarmer

Die Grünen, 10. Georg Bürstmayr

Die Grünen, 11. Lara Köck

Die Grünen, 12. Marco Schreuder

BZÖ, 1. Josef Bucher

BZÖ, 2. Markus Fauland

BZÖ, 3. Michaela Hatvan

BZÖ, 4. Alexander Scheer

BZÖ, 5. Heidrun Tscharnutter

BZÖ, 6. Rainer Widmann

BZÖ, 7. Thomas Publig

BZÖ, 8. Maria Hafele

BZÖ, 9. Sigisbert Dolinschek

BZÖ, 10. Silvia Barones

BZÖ, 11. Wolfgang Spadiut

BZÖ, 12. Kurt List

Team Stronach, 1. Frank Stronach

Team Stronach, 2. Kathrin Nachbaur

Team Stronach, 3. Monika Lindner

Monika Lindner hat nach der Frist für die Zusammenstellung der Bundesliste bekannt gegeben, doch nicht fürs Team Stronach kandidieren zu wollen. Da die Liste nachträglich nicht geändert werden kann, steht Lindner noch zur Wahl. Sie kann aber nach der Wahl auf ihr Mandat verzichten oder als "wilde" Abgeordnete in den Nationalrat einziehen.

Team Stronach, 4. Georg Vetter

Team Stronach, 5. Christoph Hagen

Team Stronach, 6. Marcus Franz

Team Stronach, 7. Ulla Weigerstorfer

Team Stronach, 8. Rouven Ertlschweiger

Team Stronach, 9. Renate Heiser-Fischer

Team Stronach, 10. Darinka Hrnjez

Team Stronach, 11. Sylvia Youssef

Team Stronach, 12. Jessi Lintl

1 / 72

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen