50-jähriger Mann von Bim angefahren

Schädelprellung

© APA

50-jähriger Mann von Bim angefahren

Bei einem Verkehrsunfall in Wien ist Freitag früh ein etwa 50-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden. Der Mann wurde von einer Straßenbahngarnitur der Linie 6 erfasst und erlitt dabei eine Schädelprellung.

Der Vorfall ereignete sich kurz nach 6.00 Uhr. Laut Angaben der Wiener Linien dürfte der Mann von der U6-Station Gumpendorfer Straße über die Gleise am Mariahilfer Gürtel gelaufen sein. Dabei hat er die Bim übersehen und wurde - trotz Notbremsung - von der Zugspitze erfasst. Der Fahrbetrieb der Linien 6 und 18 wurde für rund eine Stunde eingestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen