52-jähriger von Baggerschaufel erschlagen

Tödlicher Arbeitsunfall

© sxc

52-jähriger von Baggerschaufel erschlagen

Ein 52-jähriger Mann ist Freitagmittag auf einer Baustelle in Nenzing (Bezirk Bludenz) von einer Baggerschaufel erschlagen worden. Der Verunglückte saß auf einem Muldenkipper, als in steilem Gelände ein Kleinbagger umkippte und der 52-Jährige von der Schaufel am Oberkörper getroffen wurde. Für den 52-Jährigen aus Nenzing kam jede Hilfe zu spät, der 25 Jahre alte Baggerfahrer erlitt einen schweren Schock.

Baggerfahrer unter Schock
Der Unfall ereignete sich kurz vor 12.00 Uhr auf der Baustelle eines Einfamilienhauses, dessen Bauherr der Sohn des 52-Jährigen ist. Weshalb der Bagger auf die linke Seite umfiel, ist laut Polizei noch nicht geklärt. Aufgrund seines Schocks konnte der 25-Jährige, der mit dem Sohn befreundet ist, vorerst nicht einvernommen werden. Der Muldenkipper war in unmittelbarer Nähe zum Bagger platziert, um abgetragenes Erdreich abtransportieren zu können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen