53-Jähriger geht mit Hammer auf Freundin los

Brutale Beziehungstat

53-Jähriger geht mit Hammer auf Freundin los

Ein Beziehungsstreit eines betrunkenen Pärchens ist Freitagmittag in Hallein (Tennengau) eskaliert. Ein 53-Jähriger bedrohte eine 38-Jährige in der gemeinsamen Wohnung mit dem Umbringen. Sie schnappte sich eine Glasflasche und schlug ihm damit mehrmals auf den Schädel. Der Mann griff zum Hammer und verletzte damit seine Freundin, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung am Samstag.

Die Frau versuchte sich noch gegen den Angriff zu wehren. Der gebürtige Deutsche traf sie mit dem Werkzeug im Gesicht. Die Halleinerin ging zu Boden. Daraufhin trat er der liegenden Verletzten mehrmals auf den Brustkorb. Die 38-Jährige konnte sich trotz der Angriffe noch ins Stiegenhaus retten. Eine Nachbarin fand sie und rief die Einsatzkräfte.

Das Rote Kreuz brachte die Frau in das Krankenhaus Hallein. Polizeibeamte nahmen den 53-Jährigen vorläufig fest und sprachen ein Betretungsverbot gegen ihn aus. Die Staatsanwaltschaft Salzburg ordnete die Überstellung des Festgenommenen in die Justizanstalt Puch Urstein an.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung
Es gibt neue Nachrichten