56-Jähriger starb nach Stromschlag

Bezirk Lilienfeld

56-Jähriger starb nach Stromschlag

Ein Mann ist in der Nacht auf Samstag möglicherweise durch einen Stromschlag in Traisen (Bezirk Lilienfeld) ums Leben gekommen. Der 56-Jährige könnte laut Angaben von Philipp Gutlederer vom "144-Notruf NÖ" gegenüber der APA gegen 23.00 Uhr am Freitag in den Elektrozaun einer Weide geraten sein.

Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich berichtete, wurde die Leiche des Mannes von einem Passanten entdeckt, der einen Notruf tätigte. Sowohl die via Telefon angeleiteten Wiederbelebungsmaßnahmen als auch die Bemühungen des Notarztes und der Einsatzkräfte an Ort und Stelle waren vergeblich. Zum Unfallhergang liegen keine genaueren Informationen vor.

Wie die Erhebungen laut Polizei bisher ergaben, wurde der Verstorbene zuletzt gesehen, als er gegen 21.30 Uhr ein Lokal in Traisen verließ. Bei der Totenbeschau konnte die Todesursache noch nicht geklärt werden, es werden weitere Ermittlungen angestellt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen