7.500 Läufer sind beim Marathon am Start

Graz läuft

7.500 Läufer sind beim Marathon am Start

Fällt er oder fällt er nicht, der Teilnehmerrekord beim Graz-Marathon? Am kommenden Sonntag wird man mehr wissen – da geht in der Landeshauptstadt nämlich wieder eine der größten Sportveranstaltungen des Landes über die Bühne.

42 Kilometer und viele Straßensperren

Bejubelt von Zehntausenden Zusehern gingen im Vorjahr mehr als 7.500 Läufer an den Start – ein Rekord, der auch heuer erreicht, wenn nicht sogar übertroffen werden könnte. Ansonsten bleibt alles beim Alten: Auf die Hartgesottenen wartet der Marathon mit einer Streckenlänge von 42,195 Kilometern. Die Route führt vom Start bei der Oper quer durchs Uni-Viertel, entlang der Mur und durch die Innenstadt. Wer für den Marathon nicht genug Luft hat, kann sich am Halbmarathon über 21,1 Kilometer versuchen oder beim Staffelmarathon antreten, wo es jeweils 10,5 Kilometer zu absolvieren gilt. Für die Jüngeren gibt es zudem noch den 3,2 Kilometer langen Juniormarathon.

Die große Rennerei bringt wie üblich auch etliche Verkehrsbehinderungen mit sich. Da die gesamte Strecke von 9 bis 16 Uhr gesperrt ist, sollten Autofahrer am Sonntag einen großen Bogen ums Stadtzentrum machen. Auch den Öffi-Fahrgästen geht es nicht besser: Für die Bim-linien 1, 5 und 7 wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet, alle Buslinien, die über den Gries­platz führen (31, 32, 39 und 40), sowie die Linie 34 werden umgeleitet. Eingeschränkte Fahrpläne gibt es auch für die Linien 30, 58 und 63.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen