70-Jähriger Salzburger in Bayern vermisst

Beim Wandern verschwunden

70-Jähriger Salzburger in Bayern vermisst

Im Lattengebirge bei Bad Reichenhall (Bayern) wird seit Samstag ein 70-jähriger Salzburger vermisst. Der Mann war von seiner Lebensgefährtin als abgängig gemeldet worden, nachdem er von einer Wanderung nicht mehr zurück kam. Wohin er gehen wollte, hatte er allerdings nicht gesagt. Durch Zufall wurde am Donnerstag das Auto des Vermissten auf dem Friedhofsparkplatz in Bayerisch Gmain gefunden.

Suchaktion erfolglos

Eine Suche von Polizei, Bergwacht, einem Hubschrauber und Suchhunden nach dem Mann verlief jedoch ergebnislos. Die Einsatzkräfte konzentrierten sich dabei vor allem auf die Wanderwege und Steige, die von Bayerisch Gmain ins Lattengebirge führen. Freitag früh wurde die Suche in jenen Bereichen fortgesetzt, die gestern wegen der einbrechenden Dunkelheit nicht mehr abgesucht werden konnten.

Beschreibung

Der Mann ist 170 Zentimeter groß und rund 75 Kilo schwer. Er ist von normaler Statur und hat kurze graue Haare und blaue Augen. Er trägt vermutlich eine blaues Kurzarmhemd und eine blaue Short sowie grüne Wanderschuhe. Die bayerische Polizei ersucht um Hinweise.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten