Sonderthema:
77-jährige Fußgängerin von Auto erfasst - tot

Bezirk Kufstein

77-jährige Fußgängerin von Auto erfasst - tot

Eine 77-jährige Fußgängerin ist Sonntagabend in Tirol von einem Auto erfasst und getötet worden. Wie die Polizei der APA mitteilte, wollte die Frau gerade die unmittelbar vor ihrem Wohnhaus verlaufende Tiroler Straße (B171) im Gemeindegebiet von Kirchbichl (Bezirk Kufstein) überqueren, als sie vom Pkw eines 42-jährigen Deutschen angefahren und tödlich verletzt wurde. Die Tirolerin erlag noch an der Unfallstelle ihren Verletzungen.

Abgeschaltete Straßenlaternen
Laut Exekutive waren die Straßenlaternen im gesamten Straßenverlauf nicht eingeschaltet. Die Beamten vermuteten, dass eine nahe Baustelle der Grund dafür war. Zudem trug die Fußgängerin eine dunkle Kleidung.

Der Unfall hatte sich knapp vor 19.00 Uhr ereignet. Die B171 musste vorübergehend komplett gesperrt werden.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen