Ab sofort gilt die neue Vignette

Autobahn-Maut

© TZ ÖSTERREICH

Ab sofort gilt die neue Vignette

Ab heute müssen Autofahrer auf Autobahnen und Schnellstraßen in Österreich die neue mangofarbige Vignette geklebt haben. Wer ohne "Pickerl" im hochrangigen Straßennetz erwischt wird, muss eine Ersatzmaut von 120 Euro bezahlen. Begleicht man diese Summe nicht an Ort und Stelle, drohen Geldstrafen von mindestens 300 bis 3.000 Euro.

Die Jahresvignette für Pkw kostet in Österreich 76,50 Euro. Eine Monatsvignette 23 Euro, für zehn Tage muss der Autofahrer 7,90 Euro ablegen. Für Motorradfahrer kostet das ganzjährige Mautpickerl 30,50 Euro. Die Tarife werden an den harmonisierten Verbraucherpreisindex angepasst, was 2011 zu einer Preissteigerung von 0,4 % führte. Die neue Vignette gilt bis 31. Jänner 2012.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen