Sonderthema:
Achtjährige Zwillinge abgeschoben

In den Kosovo

© APA/Hans Klaus Techt

Achtjährige Zwillinge abgeschoben

Die beiden kosovarischen Mädchen und ihr Vater haben mittlerweile das Land verlassen. Wie der Sprecher des Betreuer-Vereins Purple Sheep bestätigte, ist das Flugzeug mit den achtjährigen Zwillingen zu Mittag von Wien-Schwechat gestartet.

Mutter im Spital
Die Mutter befindet sich nach wie vor in Österreich, genauer gesagt in stationärer psychiatrischer Behandlung in Wien. Im Laufe des Vormittags hatte die Rechtsberaterin der Familie noch versucht, anhand des ärztlichen Befundes der Mutter die Abschiebung zu verhindern.

Der Fall hatte Aufsehen erregt, als Vater und Töchter in den Morgenstunden des Mittwoch von der Fremdenpolizei abgeholt und in Gewahrsam genommen wurden. Sie hatten sich zuletzt im Wohnheim "Freunde schützen" in Wien aufgehalten, das sich der Betreuung von Menschen, die kurz vor der Abschiebung stehen, verschrieben hat. Die Mutter war den Angaben ihrer Betreuer zufolge am Abend zuvor mit psychotischen Zuständen ins Krankenhaus eingeliefert worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen