Achtjährige stürzte von Sessellift

Tirol

Achtjährige stürzte von Sessellift

Dramatische Szenen haben sich am Sonntag in Fieberbrunn in Tirol abgespielt. Wie die Polizei mitteilte, rutschte ein achtjähriges Mädchen aus Wien kurz nach dem Einstieg in einen Sessellift vom Sitz. Der Vater konnte das Kind zunächst noch festhalten, als ihn aber seine Kräfte verließen, stürzte das Mädchen rund sechs Meter in die Tiefe. Die Achtjährige blieb unverletzt.

Zu dem Unfall kam es gegen 14.30 Uhr bei der Lärchfilzkogel-Bahn in Fieberbrunn (Bezirk Kitzbühel). Die Hilferufe des Vaters wurden vom Liftpersonal zuerst nicht wahrgenommen, der Lift erst nach mehreren hundert Metern Fahrt gestoppt. Pistenbenutzer und Liftmitabeiter schoben Schnee unterhalb des Mädchens zusammen, bis die Kraft des Vaters nicht mehr reichte, und er sein Kind loslassen musste. Das Mädchen stürzte sechs Meter ab, landete auf seinen Skiern im steilen Gelände und rollte seitlich weg.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen