Sonderthema:
Aiderbichl-Chef erpresst

Sexfotos

Aiderbichl-Chef erpresst

Vor 16 Jahren hat Aufhauser das Gut Aiderbichl ins Leben gerufen und auf seinen Gnadenhöfen Tausenden Tieren das Leben gerettet. Seit Mai 2015 ist er nun selbst schwer erkrankt – nach einem Aortenriss ist der 64-Jährige bis heute gesundheitlich schwer angeschlagen und auf einen persönlichen Pfleger angewiesen.

Ausgerechnet der erpresst ihn jetzt. Der Kroate Ilko P. (Name geändert) machte während seiner Arbeit Fotos, die den schutzlosen Aufhauser zeigen. Jetzt bekam dessen Nachfolger Dieter Ehrengruber SMS, in denen P. „Schweigegeld“ forderte. Das Gut Aiderbichl beauftragte Rechtsanwalt Rudolf Mayer. Dieser bestätigt ÖSTERREICH: „Ich vertrete jetzt Gut Aiderbichl. Der Kroate behauptet, dass er genötigt wurde, Aufhauser sexuell zu befriedigen. Er will Geld, oder er geht an die Öffentlichkeit.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen