Alko-Lenker mäht Mann auf Schutzweg nieder

In Vorarlberg

Alko-Lenker mäht Mann auf Schutzweg nieder

Ein stark alkoholisierter 26-jähriger Autolenker hat in der Nacht auf Mittwoch in Schruns (Montafon) einen 31 Jahre alten Fußgänger auf einem Schutzweg erfasst. Der 31-Jährige zog sich dabei laut Polizei schwerste Verletzungen zu. Er wurde nach der Versorgung durch den Notarzt ins LKH Feldkirch eingeliefert. Weitere Personen kamen nicht zu Schaden.

Der 31-Jährige gehörte zu einer siebenköpfigen Gruppe, die gegen 2.20 Uhr im Bereich der Kreuzung Außerlitzstraße/Montafonerstraße einen Schutzweg überquerte. Der 26-Jährige, der in seinem Fahrzeug drei weitere ebenfalls erheblich alkoholisierte Personen mitführte, dürfte laut Polizei mit weit mehr als den erlaubten 50 km/h unterwegs gewesen sein und übersah die Personengruppe. Während sich seine Begleiter durch einen Sprung zur Seite in Sicherheit bringen konnten, wurde der 31-Jährige niedergefahren.

Das Unfallauto prallte in weiterer Folge gegen einen geparkten Wagen und kam zum Stillstand. Es wurde von der Polizei sichergestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen