Alko-Lenker mähte 14-Jährigen nieder

Bursche verletzt

Alko-Lenker mähte 14-Jährigen nieder

Ein alkoholisierter Pkw-Lenker hat Dienstagabend im Bezirk Leibnitz in der Südsteiermark einen 14-jährigen Fußgänger niedergestoßen. Der Jugendliche, der in einer Gruppe von der Feier eines Fußballvereins kam, wurde mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei gegen 20.00 Uhr auf der Retzneierstraße nahe dem Sportplatz von Gamlitz im Bereich der Grubtalbrücke. Fünf Jugendliche waren am rechten Fahrbahnrand unterwegs, als einer aus der Gruppe, ein 14-jähriger Schüler aus dem Bezirk Feldkirch, vor einem herannahenden Pkw die Fahrbahn überqueren wollte.

Vollbremsung
Trotz einer Vollbremsung des Pkw-Lenkers wurde der Jugendliche vom Wagen erfasst und an den linken Fahrbahnrand geschleudert. Er erlitt dabei Verletzungen und wurde nach der Erstversorgung durch ein Notarztteam ins LKH Wagna eingeliefert. Dem 38-jährigen Pkw-Lenker wurde der Führerschein abgenommen, zumal eine Alkoholbeeinträchtigung von 1,54 Promille festgestellt wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen