Alkolenker fuhr auf 3 Rädern durch Ort

2,76 Promille

© Lassnig

Alkolenker fuhr auf 3 Rädern durch Ort

Innsbruck. „Alko-Unfälle haben wir zwar leider schon öfter tagsüber gehabt“, schüttelt ein Polizist den Kopf: „Aber einen, der seine Alko-Fahrt auf drei Rädern fortsetzt, ist neu.“

Am Dienstagmittag fuhr ein Einheimischer (44) in Schlangenlinien durch Brandenberg in Richtung Kramsach. Im Vollsuff touchierte er dann plötzlich eine Leitplanke und verlor dabei das rechte Vorderrad. Doch anstatt stehen zu bleiben, fuhr der Alko-Lenker einfach weiter. Er prallte immer wieder außer Kontrolle gegen die Leitplanke. Erst nach Hunderten Metern war die Fahrt beendet und er blieb stehen, wobei er aber fast in eine Gruppe von Motorradfahrern krachte.

Gestoppt
Die couragierten Biker hinderten den Mann an der Weiterfahrt und verständigten die Polizei. Die alarmierten Beamten führten einen Alko-Test durch. Der Mann hatte 2,76 Promille intus.

Führerschein weg
Die Ordnungshüter nahmen dem 44-Jährigen den Führerschein noch an Ort und Stelle ab. Es folgen auch mehrere Anzeigen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen