Alkolenker trennt Mann Unterschenkel ab

2,3 Promille

Alkolenker trennt Mann Unterschenkel ab

Ein schwerer Verkehrsunfall, bei dem einem 26-jährigen Mann der Unterschenkel abgetrennt wurde, hat sich Sonntag früh in Graz ereignet. Ein 28-jähriger Alko-Lenker hatte einen haltenden Pkw und den ausgestiegenen Beifahrer übersehen.

Unglückslenker hatte 2,3 Promille
Der Unfall geschah laut Polizei gegen 2.30 Uhr auf der Kärntner Straße im Bereich der Unterführung Don Bosco. Weil der Lenker eines Pkw bemerkte, dass im Kofferraum Ladegut verrutscht war, hielt er auf der zweistreifigen Fahrbahn rechts an und schaltete die Warnblinkanlage ein.

Sein 26-jähriger Beifahrer stieg aus und hatte gerade den Kofferraum geöffnet, als ein stadteinwärts fahrender Pkw auf den haltenden Wagen auffuhr. Auch der Beifahrer wurde erfasst und zu Boden geschleudert. Ihm wurde der linke Unterschenkel abgetrennt. Die beiden Lenker wurden beim Auffahrunfall leicht verletzt. Beim Unglückslenker wurden rund 2,3 Promille Alkohol im Blut gemessen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen