Am Samstag wieder Ringsperre und Stau

Fahrrad-Demo

© APA

Am Samstag wieder Ringsperre und Stau

Das Stauchaos wegen der Ringsperre anlässlich des autofreien Tags spürten die Wiener Autofahrer bis in die Abendstunden. Morgen, Samstag, wollen die Grünen den Kfz-Lenkern noch einmal so richtig eins auswischen.

Ganze Stadt betroffen

Mit einer Fahrrad-Demo in ganz Wien werden sie mehrere Hauptverkehrsrouten verstopfen sowie die Ringstraße sperren und wollen so auf ihre Anliegen aufmerksam machen – u. a. Verkehrsberuhigung, flächendeckend Tempo 30 (außer wichtige Durchzugsstraßen), Abschaffung der Radwegbenützungspflicht, etc.

Die Sternfahrten starten um 14.30 Uhr am Franz-Jonas-Platz und Kagraner Platz; um 15 Uhr am Hietzinger Platz und am Enkplatz. Die Routen führen dann durch die ganze Stadt (siehe Grafik).

Ringsperre

Radsternfahrt.jpg
(c) TZ Österreich

Der Ring wird voraussichtlich ab 15.30 Uhr gesperrt (bis 17 Uhr). Danach radeln die Demonstranten über die Neustiftgasse und Jörgerstraße zur Kalvarienberggasse (Ankunft vorauss. 17.30 Uhr).

Heldenplatz gesperrt

Aber auch der Heldenplatz wird komplett für Kfz gesperrt – von 10 bis 20 Uhr. Allerdings für den „Tag des Sports“ – mit Action und Unterhaltung. (mic)

Autor: (mic)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen