Sonderthema:
Amtstierarzt und Politiker starben Crash

Frontalzusammenstoss

© Paul Plutsch

Amtstierarzt und Politiker starben Crash

Scheibbs. Die beiden Männer kannten einander schon lange: Erich Jungwirth aus Zarnsdorf, 55-jähriger Vizebürgermeister der Gemeinde Wolfpassing, und der 76-jährige, schon seit Längerem pensionierte Amtstierarzt Eugen Golaszewski aus Scheibbs.

Der Unfallshergang. Dienstag, 14.45 Uhr: Die beiden Männer fahren auf der schnurgeraden Landstraße von Gresten nach Wieselburg aufeinander zu. Und dann, im Gemeindegebiet von Steinakirchen, passiert es – möglicherweise im Zuge eines Überholmanövers, wie sich später ein Zeuge erinnern sollte. Mit voller Gewalt krachen der Mercedes Kombi und der weiße Golf ineinander. Obwohl die von nachkommenden Verkehrsteilnehmern alarmierten Retter nur Minuten später am Unfallort eintreffen, kommt jede Hilfe für die beider Opfer zu spät. Besonders tragisch: Der Notarzt des Helikopter-Teams „Christophorus 15“ aus Ybbs ist der Schwiegersohn des beim Crash getöteten Veterinärs. Der Mediziner erleidet einen Schock. Für den Rest des Tages wird das Notarzt-Team durch einen anderen Kollegen verstärkt.

Der Unfallzeuge
„Wie sich der Unfall abspielte, können wir jetzt noch nicht mit absoluter Gewissheit sagen“, teilen die Unfallermittler mit. Bei Redaktionsschluss sind sie noch bei den Erhebungen. Allerdings gibt es einen Unfallzeugen – der weiß von einem riskanten Überholmanöver zu berichten …

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen