Sonderthema:
Angestellter trickste mit Warenrückgaben

Salzburger Supermarkt

Angestellter trickste mit Warenrückgaben

Ein Angestellter eines Salzburger Supermarktes steht unter Verdacht, seit Mai 2016 durch fingierte Rückgaben von Artikeln das Kassensystem des Discounters umgangen zu haben. Der 25-Jährige zahlte sich laut Polizei die Beträge der retournierten Waren selbst in bar aus und dürfte so einen Schaden von mehreren Tausend Euro verursacht haben. Der Mann wird angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen