Angst vor 
Unwetter-Frühling

Stürme, Gewitter, Regenschauer

Angst vor 
Unwetter-Frühling

Die Straßen sind mit Hagelkörnern übersät. In den Kellern steht das Wasser, auf den Straßen riesige Wasserlacken. Schon am Freitag verwüsteten mehrere Unwetterzellen Teile von Oberösterreich, Niederösterreich und Wien. Die Details:

50 Liter Regen, Garagen standen unter Wasser

  • In Teilen des Mühlviertels und des Salzkammerguts fielen innerhalb weniger Stunden 50 Liter Regen pro Quadratmeter. Eine Summe, die die Kanäle nicht mehr bewältigen konnten. „Zusätzlich wurden sie auch durch die Hagelkörner verlegt“, berichtet Bezirks-Feuerwehrkommandant Johannes Enzenhofer aus Urfahr-Umgebung.
  • Tiefgaragen, Bauernhäuser und Keller standen nördlich der Donau bis zu 20 Zentimeter unter Wasser. Und das genau dort, wo das Donau-Hochwasser im Vorjahr einen ganzen Landstrich überschwemmt hatte.
  • Auch in Wien und in Teilen Niederösterreichs liefen Freitagabend die Telefone heiß. Das Erste-Liga-Spiel zwischen der Vienna und dem Kapfenberger SV musste in der Bundeshauptstadt kurzzeitig unterbrochen werden, in Groß-Enzersdorf waren 65 Feuerwehrmänner zum Unwettereinsatz ausgerückt und fest steht: Das alles ist nur der Anfang.

Klimawandel verschärft die Unwettersituation
Denn nicht nur rückt ab Dienstagmittag schon die nächste Störungszone von Westen heran. Auch bis Ende Juli müssen wir uns laut Meteorologen auf ein ständiges Auf und Ab mit teils heftigen Gewitterzellen einstellen. Schuld daran hat nicht nur die aktuelle Wetterlage, sondern auch der Klimawandel. „Er wird in Zukunft für mehr Wetterextreme sorgen“, weiß Klimaforscher Mojib Latif.

Diashow Schwere Unwetter über Österreich

Angst vor
 Unwetter-Frühling

Angst vor
 Unwetter-Frühling

Angst vor
 Unwetter-Frühling

Angst vor
 Unwetter-Frühling

Angst vor
 Unwetter-Frühling

1 / 5

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen