Arbeiter stürzt aus vier Metern ab

Altach

Arbeiter stürzt aus vier Metern ab

Ein 38-jähriger Arbeiter ist am Donnerstag auf einer Baustelle in Altach (Bezirk Feldkirch) aus einer Höhe von rund vier Metern zu Boden gestürzt. Laut Sicherheitsdirektion rutschte der Mann aus, als er bei einem Schalungselement einen Haken einzuhängen versuchte. Er wurde mit Schulter- und Fersenverletzungen ins LKH Hohenems eingeliefert.

Der 38-Jährige aus Meiningen (Bezirk Feldkirch) sollte das Schalungselement an das Zugseil eines Krans anhängen. Als er den Haken des Zugseils zur Öse am Schalungselement führte, verlor er den Halt und stürzte in die Tiefe.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen