Sonderthema:
Asthmakranke Frau bei Brand verletzt

Gerettet

© FF Liezen-Stadt

Asthmakranke Frau bei Brand verletzt

Eine an Asthma leidende Obersteirerin (43) ist am Dienstagabend bei einem Brand in einem Mehrparteienhaus in Liezen schwer verletzt worden. Gegen 21 Uhr hatte eine Nachbarin (32) bemerkt, dass es in der Wohnung der 43-Jährigen brannte. Die 32-Jährige alarmierte sofort die Feuerwehr. Die Florianis kamen gerade noch rechtzeitig: Sie fanden die Wohnungsbesitzerin im Vorraum auf dem Boden liegend. Die asthmakranke Obersteirerin hatte eine Rauchgasvergiftung erlitten und musste ins Spital gebracht werden.

Brandursache unklar

Durch das Feuer wurde das Wohnzimmer völlig zerstört. Die Höhe des Sachschadens ist ebenso unbekannt wie die Brandursache. Möglicherweise war die 43-Jährige mit einer brennenden Zigarette eingeschlafen.

Autor: (daw)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen