23-ähriger Snowboarder schwer verletzt

Auf Tiroler Gletscher

23-ähriger Snowboarder schwer verletzt

Mit schweren Kopfverletzungen hat am Mittwoch ein Snowboardunfall für einen 23-Jährigen am Hintertuxer Gletscher (Bezirk Schwaz) geendet . Nach Angaben der Polizei sprang der Einheimische in dem dortigen Funpark über eine große Schanze und krachte aus rund fünf Metern Höhe zu Boden. Der Schwerverletzte wurde mit einem Notarzthubschrauber in die Innsbrucker Klinik geflogen.

Der Unfall hatte sich gegen 12.00 Uhr ereignet. Der Snowboarder schlug mit Kopf und Oberkörper auf die harte Piste auf. Er wurde von Pistenrettern und dem Notarzt des Rettungshubschraubers erstversorgt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen