Aus Rache Kontrahenten umgefahren

Brutale Attacke

© Wild & Team-Fotoagentur

Aus Rache Kontrahenten umgefahren

Zum unglaublichen Zwischenfall kam es am Samstag um 01.30 Uhr früh. Zwei Gruppen Jugendlicher waren sich auf dem Parkplatz des Strandbades in die Haare gekommen. Plötzlich stiegen ein 17-jähriger Lehrling aus dem Flachgau und drei seiner Freunde in ein Auto und preschten wie wild auf die gegnerische Gruppe zu, die aus drei Burschen bestand.

Der Lenker erfasste dabei einen 17-jährigen Maschinentechniker aus Seeham und verletzte ihm im Bereich des linken Unterschenkels und Schienbeins. Das Opfer wurde mit schweren Verletzungen in das UKH Salzburg eingeliefert. Die anderen zwei Jugendlichen konnten sich noch durch einen Sprung aus der Gefahrensituation retten und blieben unverletzt.

Geflohen
Der junge Amoklenker beging Fahrerflucht. Er wurde Stunden später von der Polizei gefasst. Ein Alkoholtest ergab eine minimale Alkoholisierung. Er und seine Freunde werden nun angezeigt.

Autor: (pim)
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen